www.google.de als Startseite festlegen

Google.de als Startseite festlegen

Dieser Artikel beantwortet die Frage:

Wie lässt sich www.google.de als Startseite im Browser einrichten?

Warum Google?

Google ist in Deutschland mit ca. 92% Martanteil die am häufigsten genutzte Suchmaschine. Bing und Yahoo folgten im Sommer 2014 mit nur noch 3,8% bzw. 1,9% weit abgeschlagen (Quelle: Web-Stats.info). Google verarbeitet pro Sekunde etwa 40.000 Suchanfragen weltweit. Welche Suchanfragen in Deutschland am häufigsten in den Suchschlitz eingegeben wurden, verrät uns der Suchgigant in den Trend Topcharts.

Die Ergebnisse, die unter www.google.de nach dem Abschicken einer Suchanfrage ausgegeben werden, sind zum überwiegenden Teil absolut zutreffend. Leider können mit dieser Qualität andere Suchmaschinen oft nicht mithalten.

Mit der Google-Suche spart man sich den Taschenrechner: Einfach 24/60/60 unter www.google.de eingeben und schon erfährt man, dass ein Tag 86.400 Sekunden hat. Das geht natürlich auch mit deutlichen komplexeren mathe­matischen Aufgaben. Aber gerade für die kleinen alltäglichen Rechenoperationen ist der Suchschlitz einfach schneller, als der Taschenrechner in der Schublade.

Google Taschenrechner

Google Taschenrechner

Aber auch Umrechnungen wie 100 Meter in Feet, 17,80 Euro in USD oder die Ausgabe von mathematischen Graphen – wie die Herzformel oder die Normalparabel (y=x^2) beherrscht die Suchmaschine problemlos.

Zudem ist das ganze noch kostenlos, zumindest wird nicht pro Suchanfrage ein Betrag X von der Kreditkarte abgebucht, und somit ist es auch kein Wunder, dass viele www.google.de als Startseite im Browser haben möchten.

So starten Sie mit www.google.de Ihren Browser

Öffnen Sie Ihren Lieblings-Browser und verfahren Sie anhand der Beschreibung zum Einrichten einer Startseite für:

www.google.de als Startseite im Firefox einrichten

www.google.de als Startseite im Firefox einrichten

Tragen Sie in das entsprechende Feld https://www.google.de ein. Das https sorgt für eine verschlüsselte, sicherere Suche bei Google und ist eigentlich heute Standard. Mit einem Klick auf den Home-Button oder aber beim nächsten Neustart Ihres Browsers, wird nun die deutsche Google-Suchseite angezeigt. Sie können dann ohne Umwege die Dienste des in 1998 in Mountain View gegründeten Suchgiganten nutzen.

Alternativen zu Google?!

Es gibt natürlich auch andere Suchmaschinen, auf die man als Nutzer setzen kann. Als erstes wäre hier sicherlich Bing aus dem Hause Microsoft zu nennen. Interessant sind aber auch iXquick und DuckDuckGo, welche man sich unbedingt mal ansehen und ausprobieren sollte.

Hinweis: Sollten Sie sich einen Browser-Virus (auch bekannt als Hijacker, Toolbar usw.) eingefangen haben, dann hilft es in der Regel nicht, die auf diesem Weg beschriebenen Anpassungen vorzunehmen. Informieren Sie sich in diesem Fall unter www.browserdoktor.de über eine entsprechende Problemlösung, falls Ihre Browser-Einstellungen durch Hacker manipuliert wurden.