Arcor als Startseite festlegen

Arcor als Startseite festlegen

Dieser Artikel beantwortet die Frage:

Wie lässt sich der Arcor Login zum Webmail-Dienst bzw. das Arcor-Newsportal als Startseite im Browser festlegen?

Arcor gehört zu den Internet-Pionieren in Deutschland und ging 1996 aus der Communications Network International (CNI) hervor. Heute gehört Arcor zur Vodafone GmbH. Unter Arcor.de wird seit Jahren ein Webprotal betrieben, das neben News aus verschiedenen Themenbereichen, vor allem eine weit verbreitete Nutzung des kostenfreien E-Mail-Dienstes erfährt.

Der E-Mail Login von www.arcor.de ist unter der SSL-verschlüsselten Adresse https://www.arcor.de/login/ zu erreichen. Diese Verschlüsselung ist wichtig, da sonst gerade in öffentlichen Netzwerken die Gefahr besteht, dass Dritte die Datenübermittlung – die Übertragung der Logindaten wie Benutzername und Passwort zu Arcor – ablauschen und auf diesem Weg Ihre Zugangsdaten im Klartext abfischen könnten.

Arcor E-Mail Login

Screenshot: SSL-verschlüsselter Arcor E-Mail Login

Wenn Sie in Ihrem Webbrowser Ihren Arcor Webmail-Login gleich als Startseite nutzen möchten, so tragen Sie https://www.arcor.de/login/ in das entsprechende Feld in Ihren Browser-Einstellungen ein. Achten Sie darauf, dass nicht http:// sondern https:// als Protokoll eingetragen ist. Für die gängigsten Browser finden Sie hier die passende Hilfestellung:

Ob Sie eine gesicherte, verschlüsselte Verbindung zu Arcor aufgebaut haben, sehen Sie in der Adressleiste Ihres Webbrowsers. Je nach Browser weist ein kleines (grünes) Sicherheitsschloss neben dem https-Protokoll darauf hin.

Mit dieser Vorgehensweise lässt sich natürlich auch die die Startseite von Arcor http://www.arcor.de/ bzw. ein beliebiger Themenbereich, z.B. „Unterhaltung“ http://www.arcor.de/content/unterhaltung/ als erste Seite im Browser festlegen.

Hinweis: Sollten Sie sich einen Browser-Virus (auch bekannt als Trojaner, Hijacker, Toolbar usw.) eingefangen haben, dann hilft es in der Regel nicht, die auf diesem Weg beschriebenen Anpassungen vorzunehmen. Informieren Sie sich in diesem Fall unter www.browserdoktor.de über eine entsprechende Problemlösung, falls Ihre Browser-Einstellungen durch Hacker manipuliert wurden.